Das Zusammenspiel von Umsatzsteuer und Zoll für Berater [41086.19]

Datum:
(2019/03/25) Montag, 25. März 2019
Teilnehmerkreis:
Uhrzeit: 
09:00 Uhr  bis 13:00 Uhr
Alle Termine:

Unternehmen mit internationalen Warenlieferungen und deren Berater müssen beurteilen, ob die Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) abzugsfähig ist und die Ausfuhrnachweise den Anforderungen für eine umsatzsteuerfreie Lieferung entsprechen. An diesen Schnittstellen zwischen dem Umsatzsteuer- und dem Zollrecht entstehen in der Praxis häufig Missverständnisse, die zu fehlerhafter Rechtsanwendung führen. In dem Seminar werden anhand von Praxisfällen die Unterscheidung zwischen der zoll- und umsatzsteuerlichen Einfuhr sowie die Definition des Ausführers und desjenigen, der die Ausfuhrnachweise zu führen hat, dargestellt. Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie Lieferkonstellationen optimiert werden können und der Vorsteuerabzug aus Einfuhrumsatzsteuer sichergestellt wird.  

 

II. Gliederung

 

- Grundlagen des Umsatzsteuer- und Zollrechts

- Einfuhren in die EU

- Zusammenhang zwischen Zoll und Umsatzsteuer

- Befreiung von der EUSt

- Einfuhr zur Veredelung – aktive Lohnveredelung

- Zollanmelder und Stellvertretung

- Möglichkeiten der Fiskalvertretung

- Ausfuhrlieferungen

- Beteiligte: Anmelder - Ausführer

- Ein- und zweistufiges Ausfuhrverfahren

- Belegnachweise für Ausfuhrlieferungen: Deutschland und EU-Ausland

- Aktueller Stand beim Konsignationslager

- Ein- und Ausfuhr im Zusammenhang mit innergemeinschaftlichen  Lieferungen

- Reihengeschäfte

Preis 

190,00 EUR / Ab dem 4. Teilnehmer einer Kanzlei 50 % Rabatt.
290,00 EUR für Nichtmitglieder
zzgl. USt

Storno

3 Werktage vor Seminarbeginn

Inklusive
Pausenbewirtung
Mittagessen
E-Skript

E-Skript
Bitte beachten Sie, dass wir zu diesem Seminar E-Skripten anbieten. Die E-Skripten senden wir Ihnen nach der kostenlosen Stornierungsfrist per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns aus dem Grund Ihre E-Mail Adresse mit. Gegen eine Gebühr in Höhe von 15,00 € zzgl. USt können Sie das Skript in ausgedruckter Form erhalten. Dieses Angebot gilt nur in Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Seminar.

Seminare und Veranstaltungen
Diane Oetje
Telefon 0421-59 58 415
oetje@stbv-bremen.de
Google+