Wissensupdate GmbH & Co. KG [41080]

Datum:
(2017/03/23) Donnerstag, 23. März 2017
Teilnehmerkreis:
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Steuerfachwirte und qualifizierte Steuerfachangestellte
Uhrzeit: 
09:00 Uhr  bis 13:00 Uhr
Kategorie:
Allgemeine Steuern, Ertragssteuern, Wirtschaftsrecht
Alle Termine:

Zu diesem Seminar bieten wir das Skript nur als PDF-Datei an. Für weitere Informationen schauen Sie unter dem Punkt "E-Skript"!

Als Gesellschaft des Mittelstandes erfreut sich die GmbH & Co. KG nach wie vor hoher Beliebtheit, was insbesondere auf ihre Flexibilität zurückzuführen ist. Aufgrund ihrer gesonderten Struktur stellt diese besondere Personengesellschaft spezielle Anforderungen an den steuerrechtlichen Berater. Umso wichtiger ist es, hinsichtlich der Rechnungslegung und der steuerrechtlichen Beratung bei dieser Gesellschaft auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Das Wissensupdate GmbH & Co. KG richtet sich an steuerliche Berater der GmbH & Co. KG und an Mitarbeiter in Kanzleien, die für die Erstellung von Jahresabschlüssen bei GmbH & Co. KGs verantwortlich sind.
Neben klassischen Themen - wie der Abgrenzung von Eigenkapital und Fremdkapital bei der Personengesellschaft - liegt im Seminar der Schwerpunkt insbesondere auf den anstehenden Änderungen des Handelsgesetzbuches durch das BilRUG und ­ihren Auswirkungen die Jahresabschlusserstellung sowie auf der aktuellen Rechtsprechung zur Übertragung von Wirtschaftsgütern zwischen Gesellschaft und Gesellschafter.


Teil 1
Auswirkungen der Änderung des HGB aufgrund des BilRUG: Folgen für den handelsrechtlichen Jahresabschluss ab dem 31.12.2016.

  • Neue Definition der Umsatzerlöse
  • Größenmerkmale – Änderungen bei den Kleinstgesellschaften
  • Änderungen der Anhangsangaben
  • Offenlegungsvorschriften
  • Exkurs: Rechnungslegung bei der Einheitsgesellschaft


Teil 2
Themen aus der Beratungspraxis:

  • Abgrenzung Kapitalkonto zu Fremdkapital und Sondervergütung zu Gewinnvorab
  • Übertragung von Wirtschaftsgütern zwischen Gesellschafter und Gesellschaft: Aktuelle Rechtsprechung und Praxistipps zu § 6 Abs. 5 EStG und § 6b EStG
  • Übertragungen nach § 6 Abs. 5 EStG zu § 24 UmwStG
  • Investitionsabzugsbetrag und Sonderabschreibungen nach § 7g EStG
  • Änderungen in der umsatzsteuerrechtliche Organschaft
  • Unternehmensnachfolge: Fallstricke aus der Praxis

Preis
190,00 EUR / Ab dem 4. Teilnehmer einer Kanzlei 50 % Rabatt
290,00 EUR für Nichtmitglieder
zzgl. USt

Storno
3 Werktage vor Seminarbeginn

Inklusive
Pausenbewirtung
E-Skript

E-Skript
Bitte beachten Sie, dass wir zu diesem Seminar E-Skripten anbieten. Die E-Skripten senden wir Ihnen nach der kostenlosen Stornierungsfrist per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns aus dem Grund Ihre E-Mail Adresse mit. Gegen eine Gebühr in Höhe von 15,00 € zzgl. USt können Sie das Skript in ausgedruckter Form erhalten. Dieses Angebot gilt nur in Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Seminar.

Parken
Parken Sie auf der Bürgerweide www.brepark.de

Seminare und Veranstaltungen
Suzan Kilinc
Telefon 0421-59 58 415
kilinc@stbv-bremen.de
Google+