Umsatzsteuer - Aktuell Frühjahr 2017 [40981.17]

Datum:
(2017/04/05) Mittwoch, 05. April 2017
Teilnehmerkreis:
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, qualifizierte Steuerfachwirte und Steuerfachangestellte
Uhrzeit: 
09:00 Uhr  bis 13:00 Uhr
Kategorie:
Allgemeine Steuern
Alle Termine:

NEU: Zu diesem Seminar bieten wir das Skript nur als PDF-Datei an. Für weitere Informationen schauen Sie unter dem Punkt "E-Skript"!

Das Seminar beinhaltet  wichtige Änderungen durch die aktuelle Gesetzgebung und Verwaltungsanweisungen in  2016. Es werden die praxisrelevanten Änderungen vorgestellt. Die Änderungen aus dem aktuellen Gesetzgebungsverfahren werden behandelt.

Derzeit beschäftigen die sog. Bauträgerfälle immer noch die Gerichte und die Verwaltung. Die Entscheidung des BFH aus dem Jahr 2013 hat eine Lawine ausgelöst, was die Rückforderung von Umsatzsteuern bei Bauträgern  für die Jahre bis 2013 betrifft; gleichzeitig werden die Bauleistenden zu Steuerschuldnern gemacht, obwohl jahrelang eine andere Rechtsauffassung bestand. Das Seminar geht aktuell auf die Problematik ein. Wie immer sind die internationalen Leistungsbeziehungen - Innergemeinschaftliche Lieferungen und Exporte in Drittländer - zu würdigen. Die Nachweise derartiger Warenbewegungen stehen auf dem Prüfstand. Ebenso müssen die vielfältigen elektronischen Leistungen ustl. Gewürdigt werden; neueste Entscheidungen des BFH weisen den Weg. Sonstige Leistungen im Gesundheits- und Bildungsbereich können unter bestimmten Umständen steuerfrei sein; hier gilt es, die EU-weiten Urteile zu beachten. Steuerfreie Aufsichtsratsleistungen stehen auf dem Prüfstand.
Immer wieder beachtenswert das Thema  „Rund um die Immobilie“, insbes. die Rechtsprechung zu der Behandlung von Haupt und Nebenleistungen.
Des Weiteren sind die vielen formalen Vorschriften des UStG mit Blick auf die Inanspruchnahme des Vorsteuerabzugs (Rechnungsstellung wichtig!) bis hin zu den Berichtigungen gem.
§ 15a UStG ständiger Begleiter des Beraters bei der steuerlichen Würdigung der Leistungsbeziehungen, gerade im Immobilien-  und im Bauleistungsbereich.
Sponsoring-Leistungen in der Umsatzsteuer werden vorgestellt.
Die aktuelle Entwicklung der ustl. Behandlung von Organschaften fließt in das Seminar mit ein.

Selbstverständlich werden die bis zur Veranstaltung bedeutsamen Verwaltungs-anweisungen und Rechtsprechungsbereiche aktuell eingepasst.

  • Aktuelle Gesetzgebung
  • Bauleistungen im Blickpunkt der aktuellen Rechtsprechung und Gesetzgebung
  • Rechtsprechung zu den Altfällen (Vertrauensschutz?)
  • Aktuelles zu Innergemeinschaftliche Warenbewegungen und Drittlands- Leistungen bzw. Erwerbe und Importe aus diesen Gebieten
  • Grenzüberschreitende  Sonstige Leistungen, inkl. Elektronische Dienstleistungen (Abgrenzungsproblematik)
  • Steuerbefreiungen für Bildungsleistungen, ärztliche Behandlungen und Aufsichtsräte
  • Aktuelles aus dem Immobilienbereich, Geschäftsveräußerungen, Behandlung von Nebenleistungen gem. EUGH
  • Vorsteueransprüche (Überblick über die aktuelle Entwicklung beim EUGH) Vorsteueraufteilung und Vorsteuerberichtigungen nach § 15a UStG
  • Rechnungsstellung richtig veranschlagen
  • Sponsoring
  • Kfz-Nutzung
  • Organschaften


Preis
190,00 EUR / ab dem 4. Teilnehmer einer Kanzlei 50 % Rabatt
290,00 EUR für Nichtmitglieder
zzgl. USt

Storno
3 Werktage vor Seminarbeginn

Inklusive
Pausenbewirtung
E-Skript


E-Skript

Bitte beachten Sie, dass wir zu diesem Seminar ausschließlich E-Skripten anbieten. Die E-Skripten senden wir Ihnen nach der kostenlosen Stornierungsfrist per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns aus dem Grund Ihre E-mail Adresse mit.

Parken
Parken Sie auf der Bürgerweide www.brepark.de

Seminare und Veranstaltungen
Suzan Kilinc
Telefon 0421-59 58 415
kilinc@stbv-bremen.de
Google+