Lohn und Gehalt - Aufbaukurs [40954.17]

Datum:
(2017/06/02) Freitag, 02. Juni 2017
Teilnehmerkreis:
Steuerfachwirte, Steuerfachangestellte, Wiedereinsteiger, Quereinsteiger und qualifizierte Kanzleimitarbeiter
Uhrzeit: 
09:00 Uhr  bis 16:00 Uhr
Kategorie:
Allgemeine Steuern, Ertragssteuern
Alle Termine:

Mit diesem Seminar bieten wir Ihren Mitarbeitern, die ausgebildete oder auch angehende Steuerfachangestellte bzw. Berufswiedereinsteiger sind, ein Seminar an, welches die Feinheiten und Vielfältigkeit der aktuellen Entgeltabrechnung darlegt. Teilnehmer, die den zuvor angebotenen Grundkurs besuchten, sind optimal vorbereitet für dieses Seminar.  Unsere Erkenntnis aus vergangenen Seminaren zeigt, dass auch erfahrene Mitarbeiter in der Entgeltabrechnung ihr Wissen aktualisieren, erweitern und festigen. (Sollten keine bzw. wenig Grundkenntnisse vorliegen, empfehlen wir, zunächst den Grundkurs am 17. März 2017 zu besuchen.)

Der Alltag eines Lohnbuchhalters zeigt, dass man immer mal wieder mit dem bisherigen Wissen an seine Grenzen stößt. Unterschiedliche Lohnbestandteile sind ständig zu berücksichtigen. Um eine korrekte Abrechnung zu gewährleisten, ist es unabdingbar, bestimmte Zusammenhänge zu erkennen. Eine Optimierung der Lohnkosten seitens des Arbeitgebers liegt hier genauso im Fokus wie der Auszahlungsbetrag für den Arbeitnehmer. Anhand von Praxisbeispielen werden die steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten aufgeführt.
Gerade im Beratungsbereich können und sollten dem Mandanten individuelle Lösungen angeboten werden. Selbstverständlich denken wir bei einer korrekten Entgeltabrechnung auch immer an künftige Prüfungen, die möglichst ohne Beanstandungen ablaufen sollten. Auf unabdingbare Dokumentation wird verwiesen.
Eine Unterscheidung zwischen laufendem und einmaligem Entgelt ist mit den rechtlichen Konsequenzen aus dem Lohnbuchhalter-Alltag nicht wegzudenken.  Bezugnehmend auf die Regelungen im § 3 EStG (auszugsweise) und § 8 EStG werden unterschiedliche Gehaltsbestandteile in ihren abrechnungstechnischen Besonderheiten bewertet.

  • Steuerfreie Zuschläge für Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit
  • Provisionen
  • Fahrtkostenzuschüsse
  • Private Nutzung von Firmenwagen
  • Reisekosten
  • Mahlzeiten
  • Sonstige Sachbezüge (Gutscheine, Rabattfreibeträge)
  • Betriebliche Altersvorsorge

 

Preis
190,00 EUR / Ab dem 4. Teilnehmer einer Kanzlei 50 % Rabatt
290,00 EUR für Nichtmitglieder
zzgl. USt


Storno
3 Werktage vor Seminarbeginn

Inklusive
Pausenbewirtung, Mittagessen
Skript

Parken
Parken Sie auf der Bürgerweide www.brepark.de
 

Seminare und Veranstaltungen
Suzan Kilinc
Telefon 0421-59 58 415
kilinc@stbv-bremen.de
Google+