GoB und Kasse aus Sicht der Finanzverwaltung und deren Probleme in der Praxis [41077]

Datum:
(2017/03/22) Mittwoch, 22. März 2017
Teilnehmerkreis:
Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerfachwirte und qualifizierte Steuerfachangestellte
Uhrzeit: 
09:00 Uhr  bis 13:00 Uhr
Kategorie:
Allgemeine Steuern
Alle Termine:

Zu diesem Seminar bieten wir das Skript nur als PDF-Datei an. Für weitere Informationen schauen Sie unter dem Punkt "E-Skript"!

Mit der Veröffentlichung der GoBD im Dezember 2014 hat die Finanzverwaltung nochmals unterstrichen, dass Nachvollziehbarkeit und Prüfbarkeit IT-basierter Prozesse an Wichtigkeit gewinnen. Dies gilt sowohl im regelmäßigen Betrieb als auch im Kontext einer Betriebsprüfung.
Im Seminar werden die wichtigsten Handlungsempfehlungen gegeben und auch auf die Anforderungen an Kassen und Kassenaufzeichnungen/Betriebsprüfung bei bargeldintensiven Betrieben aus Sicht der Finanzverwaltung und des Berufsstandes gegeben.

Allgemeine Grundsätze

  • Zweck und Aufgabe der Buchführung
  • Buchführungssysteme
  • Grundlagen der Buchführung
  • Buchführungspflichtige Personen
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB)
  • Aufzeichnungspflichtgen
  • Beweiskraft der Buchführung


Schätzung / Schätzungsbefugnis

  • Maßgeblichkeit der Buchführung
  • Typische Fehler der Buchführung
  • Umfang der Verwerfung


Durchführung und Ziel der Schätzung

Schätzungsmethoden

  • Externer Betriebsvergleich/Richtsatzsammlung
  • Interner Betriebsvergleich


Grundüberlegungen zum Prüffeld Kasse

  • Zielsetzung und Folgen der Prüfungshandlungen
  • Verfahrensweise im Rahmen einer Prüfung
  • Begriffsbestimmungen
  • Das EDV-geführte Kassenbuch
  • Das DATEV-Kassenbuch manuell
  • Das DATEV-Kassenbuch Internet
  • Zusammenfassung


Zeitgerechte und geordnete Verbuchung v. Bareinnahmen

  • Allgemeines
  • Überprüfung von Kassenberichten
  • Aufbewahrungspflichten und Fristen


EDV-Registrierkassen:

  • Allgemeines
  • Funktionsweise einer Registrierkasse
  • Abfragemöglichkeiten
  • Berichtsarten
  • GoB bei EDV-Registrierkassen
  • Beweislast und Mitwirkung
  • Systemprüfung mit Datensicherung vor Ort


Überprüfung der Schätzungen durch die FG

Maßnahmen zur Vermeidung von Schätzungen

  • Vermeidung von formellen Fehlern in der Buchführung
  • Regelmäßige Kontrolle der Betriebszahlen
  • Erstellung weiterer Aufzeichnungen


Steuerprüfer nehmen Gastronomen unter die Lupe

Rechtsprechung Zeitreihenvergleich

Vorteile des Zeitreihenvergleichs

 „Chi-Quadrat“-Test als Hilfsmittel
               
Aufzeichnungspflichten bei der EüR

Prüfungssoftware „Win-IDEA“

Entwurf des BMF zu den „Grundsätzen zur
ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von
Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer
Form sowie zum Datenzugriff“

Kurz-Checkliste für Stpfl. mit Bareinnahmen

Aktuelle Urteile

Preis

190,00 EUR / ab dem 4. Teilnehmer einer Kanzlei 50 % Rabatt
290,00 EUR für Nichtmitglieder
zzgl. USt

Storno
3 Werktage vor Seminarbeginn

Inklusive
Pausenbewirtung
E-Skript

E-Skript
Bitte beachten Sie, dass wir zu diesem Seminar ausschließlich E-Skripten anbieten. Die E-Skripten senden wir Ihnen nach der kostenlosen Stornierungsfrist per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns aus dem Grund Ihre E-mail Adresse mit.

Parken

Parken Sie auf der Bürgerweide www.brepark.de

Seminare und Veranstaltungen
Suzan Kilinc
Telefon 0421-59 58 415
kilinc@stbv-bremen.de
Google+