Die Organschaft im Bereich der Verkehrssteuern – Schwerpunkt: grunderwerbsteuerrechtliche Organschaft [41151]

Datum:
(2019/03/21) Donnerstag, 21. März 2019
Teilnehmerkreis:
Steuerberater, Rechtsanwälte, Steuerfachwirte und qualifizierte Steuerfachangestellte
Uhrzeit: 
13:30 Uhr  bis 16:30 Uhr
Alle Termine:

Grunderwerbsteuerrechtliche Organschaft“

Die Grunderwerbsteuer ist durch die zurzeit beabsichtigten gesetzlichen Änderungen zur Ausweitung der Besteuerungstatbestände im Blickpunkt der steuerlichen Beratung. Dabei darf jedoch nicht übersehen werden, dass es bereits nach der bisherigen Rechtslage bei abhängigen Unternehmen zur Verwirklichung von grunderwerbsteuerrechtlichen Erwerbsvorgängen kommen kann. 

Die sog. „Grunderwerbsteuerrechtliche Organschaft“ erweitert den Anwendungsbereich der Anteilsvereinigung auch auf abhängige Unternehmen, welche die prozentualen Beteiligungsquoten nicht erfüllen. 

Im Gegensatz zur umsatzsteuerrechtlichen Organschaft, die zu steuerlichen und/oder verwaltungstechnischen Erleichterung führt, wird durch die grunderwerbsteuerrechtliche Organschaft der Besteuerungstatbestand der Anteilsvereinigung ausschließlich ausgedehnt. Um vor unliebsamen Überraschungen gefeit zu sein, ist es notwendig derartige Konstellationen zu erkennen und durch entsprechende Beratung zu vermeiden. 

Das Seminar erläutert die Grundsätze der „grunderwerbsteuerrechtlichen Organschaft“ anhand diverser Beispiele. 

  

  • Besteuerungstatbestand der Anteilsvereinigung
  • Begriff des „abhängigen Unternehmens“
  • Rechtsformneutralität in der Grunderwerbsteuer
  • Anteilsbewegung als Auslöser einer Anteilsvereinigung
  • Grundsätze der grunderwerbsteuerrechtlichen Organschaft
  • Organkreis als fiktiver Grundstückserwerber
  • Anteilsverschiebungen im Organkreis
  • Steuerschuldner bei Erwerb durch Organkreis

 

 

Beachten Sie auch unser Seminar am Do. 21. März 2019 zum Thema: „Die Organschaft im Bereich der Verkehrssteuern – Schwerpunkt: umsatzsteuerrechtliche Organschaft“ [41150]" von 09:00 - 12:30 Uhr! Weitere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung finden Sie hier!

 

Preis 
190,00 EUR / Ab dem 4. Teilnehmer einer Kanzlei 50 % Rabatt.
290,00 EUR für Nichtmitglieder
zzgl. USt 

Storno
3 Werktage vor Seminarbeginn

Inklusive
Pausenbewirtung
E-Skript


E-Skript

Bitte beachten Sie, dass wir zu diesem Seminar E-Skripten anbieten. Die E-Skripten senden wir Ihnen nach der kostenlosen Stornierungsfrist per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns aus dem Grund Ihre E-Mail Adresse mit. Gegen eine Gebühr in Höhe von 15,00 € zzgl. USt können Sie das Skript in ausgedruckter Form erhalten. Dieses Angebot gilt nur in Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Seminar.

Parken
Parken Sie auf der Bürgerweide www.brepark.de

Seminare und Veranstaltungen
Diane Oetje
Telefon 0421-59 58 415
oetje@stbv-bremen.de
Google+