Bilanzerstellung [40943.18]

Datum:
(2018/05/28) Montag, 28. Mai 2018
Teilnehmerkreis:
Steuerfachwirte, Steuerfachangestellte und qualifizierte Kanzleimitarbeiter
Uhrzeit: 
09:00 Uhr  bis 17:00 Uhr
Alle Termine:

Dieses Seminar ist sowohl für Mitarbeiter konzipiert, die bisher vorwiegend im Buchhaltungsbereich tätig sind und nun zusätzlich Abschlüsse erstellen sollen, als auch für Mitarbeiter die bereits Abschlüsse fertigen. Die Teilnehmer sollen im An-schluss an das Seminar in der Lage sein, einen Jahresabschluss mit den dazugehö-rigen Steuererklärungen selbständig zu bearbeiten.

Der Jahresabschluss eines größeren Handwerksbetriebes (Kaufmann nach § 1 HGB) mit vielen und auch nur gelegentlich in der Praxis vorkommenden Arbeiten wird gemeinsam erstellt. Anhand von Belegen, Kontenblättern, Anlageverzeichnis und ergänzenden Sachverhalten werden die erforderlichen Umbuchungen gefertigt, die Rückstellungen berechnet, die Bilanz erstellt und die dazugehörenden Steuererklärungen (Gewerbesteuer, Umsatzsteuer und Einkommensteuer) gefertigt. Hierbei wird insbesondere auch auf die Abweichungen zwischen Handelsrecht und Steuerrecht durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) sowie auf das Umsetzen der E-Bilanz im Jahresabschluss eingegangen. Neben dem handelsrechtlichen Jahresabschluss wird zusätzlich eine Steuerbilanz erstellt. 

Eine detaillierte Lösung ist Teil der Seminarunterlagen. Sie ermöglicht ein Nacharbeiten des Stoffes zu Hause und dient auch als Vorlage für die praktische Ar-beit. Die Teilnehmer sollten Buchführungskenntnisse, Grundlagenkenntnisse der Bilanzierung, des EStG, des GewStG und des UStG haben.

Zur Veranstaltung ist ein Einkommensteuergesetz, Umsatzsteuergesetz, Gewerbesteuergesetz jeweils mit Durchführungsverordnung und Richtlinien, HGB, Kontenrahmen SKR 03/04 sowie ein Taschenrechner und Schreibmaterial mitzubringen.

Einführung

  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
  • Handelsrechtlicher Jahresabschluss
  • Checkliste

Erstellung des Jahresabschlusses

  • Fallbeschreibung
  • Sachverhalte (auszugsweise)
    • Wertaufholung
    • § 6b EStG – Übertragung stiller Reserven
    • Anschaffungs-/Herstellungskosten Grundstück
    • R 6.6 EStR – Rücklage für Ersatzbeschaffung
    • Forderungen
    • Rückstellungen
    • Investitionsabzugsbetrag
    • Nichtabziehbare Betriebsausgaben
    • Einlagen
    • Entnahmen
    • Beteiligungsveräußerungen/-erträge
    • Abzinsung
  • Arbeitsanweisung
  • Daten zur Gewerbesteuererklärung
  • Daten zur Einkommensteuererklärung
  • Umbuchungsliste
  • Vorläufiger Jahresabschluss nebst vorläufigem Anlagenverzeichnis
  • Konten, Belege und Anlagen

Bilanzierungsfragen

  • Handelsbilanz – Steuerbilanz 
  • Teilwertabschreibungen/Wertaufholung
  • Unverzinsliche Forderungen, Verbindlichkeiten und Rückstellungen
  • Verlustvortrag/Verlustrücktrag

 

Aktuelle BMF-Schreiben/Rechtsprechung

 

Preis
190 EUR / Ab dem 4. Teilnehmer einer Kanzlei 50 % Rabatt
290 EUR für Nichtmitglieder
zzgl. USt

Storno
3 Werktage vor Seminarbeginn

Inklusive
Pausenbewirtung, Mittagessen
E-Skript

E-Skript
Bitte beachten Sie, dass wir zu diesem Seminar E-Skripten anbieten. Die E-Skripten senden wir Ihnen nach der kostenlosen Stornierungsfrist per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns aus dem Grund Ihre E-Mail Adresse mit. Gegen eine Gebühr in Höhe von 15,00 € zzgl. USt können Sie das Skript in ausgedruckter Form erhalten. Dieses Angebot gilt nur in Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Seminar.

Parken
Parken Sie auf der Bürgerweide www.brepark.de

Seminare und Veranstaltungen
Frederike Dzierzon
Telefon 0421-59 58 415
dzierzon@stbv-bremen.de
Google+